Location: PHPKode > projects > php CMS > phpcms/parser/readme/de/editor.txt
********************************************************************************
*                        Der Online-Editor von phpCMS                          *
********************************************************************************

Aktuell stellt das Online-Editieren von Inhalten noch keines der Top-Features
von phpCMS dar. Dies wird erst phpCMS 2.0 in größerem Umfang beherrschen.

Dennoch gibt es in phpCMS einen rudimentären Online-Editor.
Um diesen Nutzen zu können, sind einige Anpassungen an den Templates notwendig.

1) Das System ganz normal aufbauen.

2) Am Beginn des Templates, mit dem eine oder mehrere Seiten editiert werden
   sollen das TAG "<START_EDIT>", ohne Anführungszeichen einfügen.

3) Am Ende des Templates, dort wo die Controllbuttons angezeigt werden sollen,
   das TAG <END_EDIT> einfügen.

4) Darauf achten, daß sich zwischen den TAGS kein HTML-Formular oder Skript
   befindet. Eventuell die Controls auch zwei mal einfügen.

5) Zu dem Platzhalter eines Feldes, daß als einzeiliges Texteingabefeld
   angezeigt werden soll, die Größe hinzufügen.
   Das geht z.B. so:
      {TITEL EDITTYPE="TEXT" SIZE="25"}
   Mit dem Schlüsselwort "EDITTYPE" wird angegeben, ob es sich um ein Textfeld
   oder um eine Textarea handelt, mit "SIZE" wird die Breite in Zeichen
   angegeben.

6) Zu dem Platzhalter eines Feldes, daß als mehrzeiliges Texteingabefeld
   angezeigt werden soll die Größe hinzufügen.
   Das geht z.B. so:
      {CONTENT EDITTYPE="TEXTAREA" ROWS="20" COLS="70"}
   Mit dem Schlüsselwort "ROWS" wird die Anzahl der Zeilen und mit dem
   Schlüsselwort "COLS" die Anzahl der Spalten angegeben.

7) In der Projektdatei (z.B. "home.ini") ein Passwort für den User eintragen,
   der Dokumente editieren darf.
   Der Eintrag sieht so aus:
      EDITPASSWORD := meinpasswort
   Statt "meinpasswort" sollte natürlich ein eigenes verwendet werden.
   Ab der Version phpCMS 1.2.x können dabei auch mehrere durch Komma getrennte
   Passwörter eingetragen werden, also z.B.
      EDITPASSWORD := meinpasswort1, meinpasswort2, meinpasswort3
   Dies kann z.B. nützlich sein, wenn man Bereiche mit unterschiedlichen 
   Editor-Passwörtern in einer Site defiert und zusätzlich ein für alle Bereiche 
   funktionierende Editor-Passwort für den Administrator eintragen möchte.

   Außerdem muß der "Online-Editor" in der Konfiguration aktiviert werden.
   Dieser Schalter wurde aus Sicherheitsgründen eingeführt, um den Editor
   vollständig abschalten zu können.

8) Dann die Seite mit dem Parameter "?phpcmsaction=edit" aufrufen z.B.:
      http://servername/pfad_zur_datei/datei.htm?phpcmsaction=edit
   oder im Non-Stealth-Mode:
      http://servername/parser/parser.php?file=/pfad_zur_datei/datei.htm&phpcmsaction=edit

9) Wenn das alles klappt, können auch noch eigene Templates für den Editierkopf
   und die Fußzeile definiert werden. Dies geschieht mit dem TAG
      {EDITLINE FILE="pfadzumtemplate/start_edit.tpl"}
   oder
      {EDITLINE FILE="pfadzumtemplate/end_edit.tpl"}
   Dieses Template und der gesamte Inhalt wird nur im Editieren-Modus angezeigt.
Return current item: php CMS